Prophylaxe - Schöne und gesunde Zähne ein Leben lang

Vorbeugung

Damit Sie auch im Alter noch Freude an Ihren Zähnen haben, ist eine gute Prophylaxe wichtig. Niemand hat ein perfektes Gebiss. Deshalb überprüfen wir zunächst ganz genau, wie der Zustand Ihres Gebisses ist. Gibt es Fehlstellungen? Wie viele Füllungen gibt es und aus welchem Material sind sie? Welche Zähne sind möglicherweise verloren gegangen? So können wir erkennen, welche Art der Behandlung für Sie am besten ist. Dabei schließt die Behandlung eine professionelle Zahnreinigung und Pflegetipps für zu Hause ein. Denn die eigenen Zähne, Brücken, Implantate oder Prothesen müssen ganz unterschiedlich gepflegt werden.

Zahnreinigung

Regelmäßiges gründliches Zähneputzen sowie regelmäßige Kontrolltermine sind wichtig, um Karies, Zahnfleischentzündung (Gingivitis) und Parodontitis zu reduzieren. Verhindert werden kann es dadurch aber nicht. Dafür ist eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung nötig. So können auch die beim Putzen schwer erreichbaren Stellen gereinigt werden. Mit Hilfe unterschiedlicher Reinigungs- und Polierinstrumente können wir bakterielle Beläge, harte Ablagerungen und Verfärbungen zuverlässig entfernen. Bei der Behandlung werden die Zähne zusätzlich auch geglättet, so dass Bakterien den Zahn über einen längeren Zeitraum nicht wieder befallen können.

Die Häufigkeit der Sitzungen hängt ganz individuell davon ab, wie hoch Ihr Erkrankungsrisiko ist.

Fissurenversiegelung

Auf der Kaufläche der Backenzähne finden sich so genannte Fissuren, die mit einer Zahnbürste nicht immer zu erreichen sind. Diese Zähne sind deshalb besonders kariesgefährdet. Wir nehmen deshalb eine Fissurenversiegelung vor. Dabei werden die Fissuren mit einem Kunststofflack verschlossen. Karies kann sich dadurch hier nicht mehr bilden. Eine solche Versiegelung hält bei regelmäßiger Kontrolle mehrere Jahre.